Vorsicht vor Nachahmungen!

Teakholz wird wegen seiner vielf√§ltigen Verwendungsm√∂glichkeiten weltweit sehr gesch√§tzt. Aufgrund seiner Widerstandsf√§higkeit gegen Feuchtigkeit und F√§ulnis ist es vor allem im Au√üenbereich ein beliebtes Material. Teakholz wird unter anderem f√ľr Terrassen, Yachtb√∂den oder Liegest√ľhle verwendet, die den Witterungseinfl√ľssen standhalten m√ľssen. Obwohl Teakholz aus Plantagen eine erschwinglichere, nachhaltigere und leichter zug√§ngliche Option ist als altes Teakholz aus gef√§hrdeten s√ľdostasiatischen W√§ldern, gibt es einige Holzprojekte, bei denen anstelle von Teakholz eine andere Form von Hartholz verwendet werden kann. Diese alternativen Harth√∂lzer haben eindeutige Vor- und Nachteile, und nur ein erfahrener Holzexperte kann entscheiden, ob eines von ihnen wirklich f√ľr ein Projekt geeignet ist, bei dem die einzigartigen Eigenschaften von Teakholz gefragt sind.
Shorea
Aus den umk√§mpften Regenw√§ldern S√ľdostasiens stammt die n√§chstliegende Alternative zu Teak: Shorea. Dieses besondere tropische Hartholz hat ein √§hnliches Gewicht und eine √§hnliche H√§rte wie Teak und eine vergleichbare Dichte. Es hat eine enge Maserung und eignet sich f√ľr detaillierte Schnitzarbeiten. Dank seines hohen √Ėlgehalts ist es weitgehend resistent gegen F√§ulnis und Insektenbefall. Im frischen Zustand hat Shorea einen leicht goldenen Farbton, der durch eine schnelle Lackierung beibehalten werden kann. Unbehandelt verblasst die Farbe mit der Zeit zu einem silbrigen Grauton, der dem von √§lterem Teakholz nicht un√§hnlich ist.
Trotz seiner vielen √Ąhnlichkeiten mit dem teureren Holz ist Shorea aufgrund der einfachen Gesetze von Angebot und Nachfrage erschwinglicher als Teak. Trotz der steigenden Nachfrage von K√§ufern, die nach brauchbaren Alternativen zu Teak suchen, k√∂nnen die Shorea-Plantagen ausreichende Mengen an Holz liefern, um ihren Bedarf zu decken.
Im Gegensatz zu seinem teureren Gegenst√ľck unterliegt Shorea-Holz schon seit l√§ngerer Zeit strengeren Vorschriften f√ľr die Holzernte, so dass die Shorea-Best√§nde in S√ľdostasien ausreichend gesch√ľtzt sind. Solange Investoren nicht das n√∂tige Kapital bereitstellen, um Teakplantagen so weit zu verbreiten wie Shorea, liegt der gr√∂√üte Vorteil des alternativen Hartholzes in seiner Verf√ľgbarkeit.
Iroko
Iroko, auch bekannt als "afrikanisches Teakholz" oder Kambala, ist ein extrem z√§hes Hartholz aus Westafrika, das manchmal auch als "Teakholz des armen Mannes" bezeichnet wird. Es hat √§hnliche Eigenschaften, darunter St√§rke, H√§rte und Widerstandsf√§higkeit. Iroko wird in der Regel bis zu 150 Fu√ü hoch und hat einen Durchmesser von 7 Fu√ü, so dass eine gro√üe Menge Holz f√ľr die Ernte zur Verf√ľgung steht. Iroko ist zwar weniger biegsam als Teakholz, aber f√ľr die meisten Anwendungen im Freien kann diese Eigenschaft vernachl√§ssigt werden. Iroko ist ein mineralienhaltiges Holz und daher abrasiv gegen√ľber Schneidwerkzeugen, aber mit der richtigen Ausr√ľstung l√§sst sich dieses Manko ausgleichen.
Mit seinem mittelbraunen Kernholz, dem helleren Splintholz und der gewellten Maserung sieht Iroko anders aus als Teak. Es kann auf Hochglanz poliert werden, was seinen warmen goldbraunen Farbton unterstreicht. Obwohl Iroko in der Schifffahrt noch nicht weit verbreitet ist, ist es aufgrund seines Preises - etwa ein Drittel des Preises von Teakholz - eine attraktive Alternative, die man in Betracht ziehen sollte.
Bitte beachten Sie diese Punkte, wenn Sie sich im Internet billigere Angebote ansehen, die vorgeben, Teakholz zu sein, denn es gibt viele Schreckensmeldungen von Kunden, die ein minderwertiges Produkt erhalten haben. Bei Luxus haben wir uns ausschließlich auf hochwertige Teakholzmöbel spezialisiert.